Aminosäuren Ich bin endlich Schwanger geworden.
Ich konnte es ja kaum glauben als ich mir vorsichtshalber mal einen Schwangerschaftstest geholt und auch direkt aus probiert habe.
Ich war so glücklich, aber da mir doch seit einigen tagen übel war, habe ich sehr auf eine Schwangerschaft getippt.

Mein Mann hat mir nicht glauben wollen, er hat meine Übelkeit auf meine neuen Aminosäuren geschoben, aber die habe ich sehr gut vertragen.
Als ich dann mir einen Termin bei meiner Frauenärztin gemacht habe, konnte ich sogar schon die ersten Herztöne meines Babys hören.
Ich habe sofort meinen Mann angerufen und ihm gesagt, dass ich wirklich Schwanger bin und nicht die Aminosäuren, der Grund meiner Übelkeit waren.
Wir sind nun beide sehr froh und können unser gemeinsames Glück kaum fassen, hoffentlich wird alles auch gut verlaufen.